Moxa Therapie - Wärmebehandlung

Die Moxa Therapie ist ein altes Heilverfahren aus der traditionellen chinesischen Medizin. Dabei
werden gezielt einzelne Akupunkturpunkte mit einer erhitzten Moxazigarre erwärmt und stimuliert. 
Das Beifusskraut erzeugt eine tief eindringende Wärme und führt dem Körper Energie zu.

Wirkungsweise:

  • Verbesserung des Energieflusses
  • Stärkung der Abwehrkräfte 
  • Förderung der Gewebsdurchblutung
  • Verbesserung der Fliesseigenschaft des Blutes 
  • antibakterielle Wirkung

Indikationen:

  • allgemeine Kältezustände
  • Erschöpfung
  • Müdigkeit und Schweregefühl
  • Gelenksschmerzen und -verletzungen
  • Ödembildung (Wasser im Gewebe)
moxa-therapie